Category: Unkategorisiert

15 März 2021 by yonetici 0 Comments

Adipositas – Fettleibigkeit Und Covid 19

COVID-19 erschien im Dezember 2019 in Wuhan, China, und es wird angenommen, dass es sich um ein Betacoronavirus handelt, das mit dem SARS-Virus verwandt ist. Die Symptome einer COVID-19-Infektion reichen von einer Krankheit ohne Symptome bis zu einer schweren akuten Atemwegsinfektion.Viele Menschen mit COVID-19 leiden an der Krankheit ohne Symptome oder nur mit milden Symptomen. Ungefähr 14% der mit Covid 19 infizierten Patienten benötigen Krankenhausaufenthalt und Sauerstoffunterstützung, während ungefähr 5% auf der Intensivstation hospitalisiert und behandelt werden müssen. Bei dieser auf der Intensivstation aufgenommenen Patientengruppe kann ein Multiorganversagen auftreten, einschließlich akutem Atemnotsyndrom (ARDS), Sepsis und septischem Schock sowie akuter Nierenverletzung und Herzschädigung. Altern und Begleiterkrankungen werden als Risikofaktoren für den Tod angegeben. Wenn wir uns die Risikofaktoren für schwere Krankheiten ansehen, sehen wir in erster Linie Diabetes und Bluthochdruck.

Viele übergewichtige Menschen haben viele Begleiterkrankungen wie Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck, Asthma, Schlafapnoe und Fettleber. Hohe Blutzuckerspiegel wirken sich negativ auf die Immunfunktion aus und erhöhen das Risiko, an einer Infektion zu sterben. Dies gilt auch für Covid 19.

Bei der Untersuchung der Patienten, die auf der Intensivstation behandelt werden, sind die Body-Mass-Indizes signifikant höher als bei Patienten mit leichten Symptomen. Aus den Untersuchungen geht hervor, dass junge und übergewichtige Menschen mit Adipositas eine intensivere Betreuung benötigen.

Es gibt auch viele Schwierigkeiten bei der Behandlung von übergewichtigen Menschen. Spezielle Betten für fettleibige Patienten sind sehr begrenzt. Es ist schwieriger, übergewichtigen Menschen die Atemwege zu unterstützen. Bei bildgebenden Verfahren wie Tomographie und MR gibt es Gewichtsbeschränkungen. Aufgrund dieser Einschränkung können die für die Diagnose erforderlichen Untersuchungen möglicherweise nicht durchgeführt werden. Übergewichtige Patienten können Schwierigkeiten haben, sich vom Intensivpersonal tragen zu lassen.

Leider betrifft die Covid 19-Pandemie adipöse Patienten stärker und verursacht mehr Todesfälle. Fettleibigkeit ist eine Krankheit, die bekämpft und behandelt werden muss. Fettleibigkeit loszuwerden bedeutet, viele Krankheiten loszuwerden.

14 März 2021 by yonetici 0 Comments

Effektmechanismus Der Schlauchmagen OP

Die Schlauchmagenoperation ist heute die häufigste und beliebteste bariatrische Operation.

Eine Schlauchmagenoperation wurde zuerst durchgeführt, um Patienten mit einem Body-Mass-Index über 60 zu schwächen und sie auf aggressivere Operationen vorzubereiten.

Es wurde jedoch festgestellt, dass eine bariatrische Operation allein als sehr gut angesehen wurde, da die Gewichtseffizienz dieser Patienten als sehr gut befunden wurde.

Effektmechanismus der Magenverkleinerung.

Wir können den Wirkungsmechanismus der Schlauchmagenoperation unter drei Überschriften zusammenfassen. Dies sind eine Abnahme des Magenvolumens, hormonelle Veränderungen und mechanische Veränderungen.

Die Verringerung des Magenvolumens ist zweifellos sehr wichtig für den Gewichtsverlust. Studien haben gezeigt, dass der Gewichtsverlust umso größer ist, je kleiner das Magenvolumen ist.

Nach einer Schlauchmagenoperation kommt es zu einer Verlangsamung der Magenentleerung.

Dies führt dazu, dass die Lebensmittel, die wir essen, länger im Magen bleiben und länger satt werden.

Bei der Magenverkleinerung wird auch der Fundusteil des Magens entfernt. Ein Hormon namens Ghrelin wird aus dem Fundus des Magens ausgeschieden. Das Hormon Ghrelin erhöht den Hunger und steigert unseren Appetit, wodurch unser Nahrungskonsum steigt.

Wenn wir gesättigt sind, nimmt dieses Hormon ab. Studien haben gezeigt, dass dieses Hormon bei Sättigung bei übergewichtigen Menschen nicht abnimmt.

Es wurde beobachtet, dass dieses Hormon bis zum ersten Jahr nach einer Magenverkleinerung abfällt.

Glucagon-ähnliches Peptid-1 (GLP-1) erhöht die Freisetzung von Insulin aus unserer Pankreasdrüse und verringert die Freisetzung von Glucagon-Hormon. Es reduziert auch die Magenentleerung und verursacht Sättigung.

Studien haben gezeigt, dass die Freisetzung des Hormons GLP-1 nach einer Schlauchmagenoperation zunimmt.

Nach hormonellen Veränderungen nach einer Magenverkleinerung scheinen sich viele Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit zu verbessern. Typ2 Diabetes, Bluthochdruck, Schlafapnoe, hoher Cholesterinspiegel und Fettleber sind die Hauptursachen.

Die Schlauchmagenoperation ist ein sehr zuverlässiger chirurgischer Eingriff, wenn es von erfahrenen Ärzten durchgeführt wird.

14 März 2021 by yonetici 0 Comments

Über Makleragenturen

Hallo an alle.

Heute werde ich in diesem Artikel versuchen, meine Ansichten über Gesundheitstourismus und Maklerfirmen zu schreiben. In den letzten Jahren hat sich der Gesundheitstourismus in unserem Land entwickelt und verbreitet. Menschen aus vielen Ländern der Welt wählen unser Land für die Gesundheitsversorgung.
Menschen treffen ihre Gesundheitsdienste in unserem Land und kehren in ihr Land zurück. Es gibt viele Gründe, warum unser Land im Gesundheitstourismus auffällt.

Die Türkei ist ein Land, wo es gut ausgebildete Angehörige der Gesundheitsberufer gibt. Vor allem in vielen Ländern der Welt treten chirurgische Zweige in den Vordergrund. Gut ausgebildete Chirurgen heilen. Viele Krankenhäuser in unserem Land sind mit sehr guten und modernen Geräten ausgestattet.

Aufgrund des zunehmenden Interesses am Gesundheitstourismus sind viele Maklerfirmen entstanden, die leichtes Geld verdienen wollen. Vermittlungsunternehmen finden Menschen, die Gesundheitsleistungen erhalten möchten, und treffen sie mit den von ihnen beauftragten Ärzten. Alle notwendigen Behandlungen eingehender Patienten werden von Ärzten durchgeführt und die Patienten kehren mit hoher Zufriedenheit in ihre Länder zurück.

Heute steigt das Interesse an Adipositas- und Diabetesoperationen von Tag zu Tag. In unserem Land werden Operationen wie Schlauchmagenoperationen, Magenbypass, Transit-Bipartition und Zwölffingerdarmwechsel erfolgreich durchgeführt. Unsere Chirurgen sind in diesen Operationen erfahrener als viele Chirurgen auf der Welt. In erfahrenen Händen sind diese Operationen sehr sichere und komfortable Operationen. Operationen wie Magenverkleinerung, Magenbypass werden in unserem Land sicher zu günstigeren Preisen als in anderen Ländern durchgeführt.

Die Durchführung dieser Operationen in unserem Land zu viel günstigeren Preisen und sicher hat uns im Gesundheitstourismus in den Vordergrund gerückt. Die Zunahme des Gesundheitstourismus hat auch zu einer Zunahme von Maklerfirmen geführt. Obwohl die Gesundheitsversorgung von Ärzten und Krankenhäusern erbracht wird, können diese Maklerfirmen mehr verdienen als Ärzte. Diese Zwischenfirmen sind häufig mit Menschen konfrontiert, die Forschung betreiben, um eine Gesundheitsversorgung aus dem Ausland zu erhalten.

Diese zwischengeschalteten Unternehmen treffen im Voraus Vereinbarungen mit bestimmten Ärzten und überweisen Patienten an die Ärzte oder Gesundheitseinrichtungen, mit denen sie sich einverstanden erklärt haben.

Natürlich will die Maklerfirma Gewinn machen. Er versucht, dem Arzt oder der Gesundheitseinrichtung wenig Geld zu geben, um Gewinn zu erzielen. Der Arzt oder die Gesundheitseinrichtung ist auch gezwungen, schlechtere Materialien zu verwenden, um Gewinn zu erzielen. Oder mit unerfahrenen Ärzten, die versuchen, sich zu beweisen, werden niedrige Preise vereinbart.

Nach dem erbrachten Gesundheitsdienst kann eine langfristige Nachsorge erforderlich sein. Es ist der Arzt oder die Gesundheitseinrichtung, von der Sie eine medizinische Versorgung erhalten, die Sie nach dem erhaltenen Gesundheitsdienst nachverfolgen werden. Dier zwischenmaktler folgt Ihnen nicht. Die Arbeit der Vermittlungsstelle endet nach Erhalt des Geldes. Da der Arzt oder die Gesundheitseinrichtung, die Sie nachuntersuchen muss, Ihre Operation auch sehr billig durchführt, wird es nicht sehr enthusiastisch sein, Sie nachzusuchen. Daher bleiben Sie sehr wahrscheinlich in der Mitte.

Wenn Sie in dem Land, in dem Sie einen Gesundheitsdienst erhalten möchten, im Internet recherchieren, wenden Sie sich zuerst an den Arzt oder die Gesundheitseinrichtungen, die den Gesundheitsdienst anbieten.

Institutionen, die diesen Service anbieten, haben bereits mehrsprachige Websites und Mitarbeiter, die einen Dialog mit Ihnen führen. Sie werden Sie detailliert über den Prozess informieren. Der Arzt oder die Gesundheitseinrichtung, bei der Sie Gesundheitsdienste erhalten, bietet Ihnen günstigere Preise. Da es kein Zwischenunternehmen gibt, sinken Ihre Kosten. Da Ihr Gesprächspartner ein direkter Arzt oder eine Gesundheitseinrichtung sein wird, ist Ihre Nachsorge gesünder.

Bei Operationen zur Behandlung von Fettleibigkeit und Stoffwechseloperationen wie Tube Stomach, Magenbypass, Transit Bipartition und Duodenal Swich können Sie uns ohne Zwischeninstitutionen direkt kontaktieren.

Operationen wie Magenverkleinerung, Magenbypass, Transit-Bipartition und Zwölffingerdarm-Swich werden aus der Landwirtschaft mit den neuesten technologischen Materialien der Welt von mir durchgeführt und postoperative Nachsorgeuntersuchungen werden von genauso von mir durchgeführt.

Um eine billigere und zuverlässigere Gesundheitsversorgung zu erhalten, wenden Sie sich bitte an den Arzt oder die Gesundheitseinrichtung, die den direkten Service anbietet. Setzen Sie niemanden zwischen uns ein.

Sie können mich direkt kontaktieren, um detaillierte Informationen über die Schlauchmagen- und Magenbypass-Operation zu erhalten.

14 März 2021 by yonetici 0 Comments

Frage & Antwort

Heutzutage werden bei der Behandlung von Fettleibigkeit häufig Schlauchmagen, Magenbypass und Transit-Bipartition verwendet. Diese Methoden können sehr sicher in erfahrenen Händen durchgeführt werden. Sie denken darüber nach, ein Schlauchmagen oder ein Magenbypass zu sein und wenn Sie diese Idee mit Ihren Verwandten teilen, werden Sie auf verschiedene negative Informationen stoßen. Wie zum Beispiel; Oh, mach das nicht, du stirbst oder du bleibst eine halbe Person. Das ist aber alles Unsinn.

In diesem Artikel werde ich häufig gestellte Fragen unserer Patienten beantworten.

Besteht das Risiko eines Todes durch eine Magenoperation?

Die Magenverkleinerung ist eine Operation mit einem geringen Todesrisiko bei der geschlossenen Methode.  Die weltweit gemeldete Sterblichkeitsrate beträgt eins pro tausend.  Die Wahl eines Arztes ist bei Operationen zur Magenverkleinerung sehr wichtig.  Je erfahrener der Arzt ist, an dem Sie operiert werden, desto niedriger ist die Sterblichkeitsrate.

Kann ich mich einer Magenverkleinerung unterziehen?

Ihr Body-Mass-Index ist für eine Operation wichtiger als Ihr Gewicht.  Der Body-Litle-Index wird ermittelt, indem Sie Ihr Gewicht durch den Quadratmeter Ihrer Körpergröße dividieren.  Personen mit einem Body-Mass-Index von 35 und höher können sich einer Magenverkleinerung unterziehen.

Gibt es eine Altersgrenze für eine Schlauchmagenoperation? 

Eine Schlauchmagenoperation kann bei jedem zwischen 15 und 70 Jahren durchgeführt werden, der die erforderlichen Bedingungen erfüllt.

Wie soll ich mich nach einer Magenverkleinerung ernähren?  

Sie essen in den ersten 15 Tagen nach einer Magenverkleinerung flüssige Lebensmitteln ohne Stücke und danach weichen Lebensmitteln, die wir für die nächsten 15 Tage als Püree-Periode bezeichnen.  Sie wechseln ab dem ersten Monat zu normalem Essen.

Kann ich nach einer Magenoperation lebenslang keine kohlensäurehaltige Flüssigkeiten trinken? 

Es ist nicht angebracht, gasförmige Flüssigkeiten für den ersten Monat nach der Operation zu konsumieren wie zum Beispiel: Mineralwasser.  Gasförmige Flüssigkeiten können nach dem ersten Monat verbraucht werden.

Kann es vorkommen dass ich nach einer Magenoperation wieder zu nehme? 

Der Hauptzweck der Schlauchmagenoperation besteht darin, Ihnen beizubringen, sich gesund zu ernähren und zu leben.  Wenn Sie nicht lernen, gesund zu leben und zu essen und Ihre alten schlechten Essgewohnheiten wieder beizubehalten, können Sie ab dem zweiten Jahr nach der Operation wieder an Gewicht zunehmen.  Die Rate der Gewichtszunahme nach einer Magenverkleinerung liegt bei etwa 20%.

Wird es Schmerzen bei der Magenoperation geben?  

Die Magenverkleinerung wird nach der laparoskopischen Methode durchgeführt, dh nach der geschlossenen Methode.  Nach der Operation kann es in dem Bereich, in dem sich Ihr Magen befindet, zu Schmerzen kommen, die etwa 2 Stunden dauern.  Dieser Schmerz verschwindet innerhalb von Stunden vollständig.  Während dieser Zeit werden Sie starke Schmerzmittel bekommen.

Wie viele Tage muss ich für eine Schlauchmagen-Operation im Krankenhaus bleiben? 

Der Krankenhausaufenthalt reicht für insgesamt 3 Tage für Patienten aus dem Inland und 4 Tage für unsere Patienten aus dem Ausland.  Unsere Patienten aus dem Ausland können in das Flugzeug einsteigen und nach vier Tagen nach Hause zurückkehren.

Wann kann ich nach einer Magenverkleinerung mit der Arbeit beginnen?  

Wenn Sie nach einer Schlauchmagen-Operation einen Job haben, wo  Sie nicht zu schweres angeheben, können Sie am nächsten Tag, an dem Sie das Krankenhaus verlassen, wieder zur Arbeit zurückkehren.  Wenn Sie einen Job haben, wo Sie schweres heben und senken müssen, wird empfohlen, ab ersten Monat nach der Operation zu beginnen.

Ich hatte eine neue Geburt und ich stille. Kann ich mich einer Magenoperation unterziehen? 

Da Sie nach der Operation nicht genug Nahrung zu sich nehmen können, sollten stillende Frauen nach Beendigung des Stillens operiert werden.  Wenn Sie gerade geboren haben und nicht stillen, können Sie sich einer Operation unterziehen, wenn Sie die erforderlichen Bedingungen erfüllen.

Werde ich nach einer Magenoperation lebenslange Medikamente einnehmen?  

Absolut nicht.  In den ersten neun Monaten nach einer Magenverkleinerung werden Sie nur den Magenschutz und die Multivitaminpille verwenden.  Diese Medikamente werden später abgesetzt.

Kann ich Diabetes mit einer Magenoperation loswerden? 

Bitte klicken Sie auf den Link, um die Antwort auf die Frage zu erhalten. 

Ich hatte eine Magenoperation. Meine Haare fallen aus. Was soll ich tun?

Bitte klicken Sie auf den Link, um die Antwort auf die Frage zu erhalten.  

Wer ist der beste Arzt für Fettleibigkeit?

Bitte klicken Sie auf den Link, um die Antwort auf die Frage zu erhalten.  

Ich hatte eine Magenoperation. Es gibt Verstopfung. Was kann ich tun?

Bitte klicken Sie auf den Link, um die Antwort auf die Frage zu erhalten.

Ich hatte eine Magenverkleinerung. Mein Gewichtsverlust hörte auf. Was kann ich tun?

In den ersten fünfzehn Tagen nach einer Schlauchmagenoperation kommt es zu einem raschen Gewichtsverlust. Nach 15 Tagen kann sich der Gewichtsverlust verlangsamen oder aufhören. Das ist völlig normal.  Der Gewichtsverlust beginnt nach einer Phase der Stagnation wieder.  Der Gewichtsverlust setzt sich mit zeitweiligen Stopps im Laufe der Zeit fort und ab dem 9. Monat nach der Operation kommt es fast zum Stillstand.

Ich hatte eine Magenoperation, aber ich nahm wieder zu. Was kann ich tun?

Bitte klicken Sie auf den Link, um die Antwort auf die Frage zu erhalten. 

Wann kann ich nach einer Magenverkleinerung ins Flugzeug steigen?

Sie können am 3. Tag nach der Magenoperation an Bord gehen.

Wann kann ich nach einer Magenoperation schwanger werden? 

Bitte klicken Sie auf den Link, um die Antwort auf die Frage zu erhalten. 

Ich hatte eine Magenoperation. Kann ich Kaugummi kauen? 

Kaugummi schadet ab dem ersten Monat nach der Operation nicht mehr.

 Ich hatte eine Magenverkleinerung. Wann kann ich Alkohol konsumieren? 

Nach einer Magenoperation ab dem dritten Monat ist es in Ordnung, Alkohol zu trinken.

Ich bin übergewichtig und habe ein Syndrom der polyzystischen Eierstöcke. Wird sich mein Syndrom der polyzystischen Eierstöcke verbessern, wenn ich mich einer Magenoperation unterziehen muss?

Das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke entwickelt sich aufgrund einer übermäßigen Ansammlung von Fett im Körper.  Mit einer Schlauchmagenoperation werden Sie überschüssiges Fett, das sich in Ihrem Körper angesammelt hat, los und es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke loswerden.

Wird mein Körper nach einer Magenoperation durchhängen? 

Es gibt einen schnellen Gewichtsverlust nach einer Magenverkleinerung. Es ist sehr wichtig, nach der Operation Sport zu treiben.  Je jünger Sie sind, je niedriger der Body-Mass-Index ist, mit dem Sie operieren, desto weniger wird Ihr Körper durchhängen.  Je größer das Alter und je größer der Body-Mass-Index ist, desto schlaffer wird Ihr Körper.

Wann kann ich nach einer Magenoperation Sport treiben?

Nach einer Magenverkleinerung sollten Sie die ersten fünfzehn Tage eine halbe Stunde am Tag und dann eine Stunde laufen.  Ab dem ersten Monat können alle Arten von Sportarten ohne Heben und Senken betrieben werden.  Wenn Sie schweres also Gewichthebendes Sport machen wollen, ist es angebracht, dies ab dem dritten Monat zu tun.

Wann kann ich nach einer Magenoperation zum Meer oder zum Pool gehen?

Nach der Magenverkleinerung, nachdem unsere Wunden vollständig geheilt sind, können wir zum Meer oder zum Pool gehen.   Dies entspricht den zwanzigsten Tagen nach der Operation.

Wann kann ich nach einer Magenoperation das Solarium betreten? 

Es ist nicht schlimm, das Solarium zu betreten, nachdem die Wunden nach einer Magenverkleinerung geheilt sind.

Wann kann ich nach einer Magenoperation duschen? 

Während Sie nach der Operation aus dem Krankenhaus entlassen werden, werden Ihre Wunden mit wasserdichten Verbänden verschlossen.  Mit diesen Verbänden können Sie duschen.  Die Wundheilung ist am 10. Tag nach der Operation abgeschlossen und Sie können duschen, indem Sie die Verbände öffnen.

Wann kann ich nach einer Magenoperation Kaffee trinken? 

Kräutertee kann in den ersten fünfzehn Tagen nach einer Magenoperation sicher getrunken werden.   Kaffee kann ab dem Beginn von fünfzehn Tagen getrunken werden, aber nicht zu dunkel.

Hat eine Magenoperation einen Nachteil? 

Fettleibigkeit ist die Ursache vieler Krankheiten.  Es gibt viele Krankheiten, die mit Fettleibigkeit zusammenhängen.  Es wurde nachgewiesen, dass das menschliche Leben aufgrund von Fettleibigkeit und mit Fettleibigkeit verbundenen Komorbiditäten kürzer ist.  Wenn wir Fettleibigkeit nicht auf natürliche Weise behandeln könnten, kommen viele chirurgische Techniken ins Spiel.  Die am häufigsten durchgeführte Operation der Welt ist die Schlauchmagen-Operation.  Durch eine Schlauchmagenoperation können wir unser Übergewicht loswerden und gesunde Essgewohnheiten entwickeln.  Wenn wir Übergewicht loswerden, können wir die Krankheiten loswerden, die aufgrund von Fettleibigkeit oder den aufgetretenen Krankheiten auftreten werden.  Aus diesem Grund hat eine Schlauchmagenoperation mit den richtigen Indikationen keinen Nachteil.

Was sind die Risiken einer Schlauchmagenoperation?  

Es gibt einige Komplikationen, die infolge einer Magenverkleinerung auftreten können.  Der am meisten gefürchtete von diesen ist unter den Menschen als Flüchtling bekannt.  Das besteht darin, dass der Mageninhalt an der Stelle austritt, an der der Magen geschnitten und in die Bauchhöhle genäht wurde.  Wenn diese Infiltration nicht frühzeitig erkannt wird, kann dies zu lebensbedrohlichen Risiken führen.  Die Wahrscheinlichkeit einer Leckage liegt in den Studien bei etwa 1%.   Eine weitere Komplikation, die nach einer Magenoperation auftreten kann, ist die Blutung.   Die Blutung stoppt zu 90% von selbst.  In seltenen Fällen kann es erforderlich sein, dem Patienten Blut zu geben.  Die Blutungswahrscheinlichkeit beträgt 2%.

Wie viele Kilo verliere ich nach einer Magenoperation? 

Der Verlust von mindestens 80% unseres Übergewichts nach einer Magenverkleinerung ist ein Hinweis darauf, dass die Operation erfolgreich war.  Nach einer idealen Schlauchmagenoperation gehen 80% unseres Übergewichts verloren.

12 März 2021 by yonetici 0 Comments

Behandelt Mini-Magenbypass Diabetes?

Krankhafte Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes sind beide wichtige Probleme der öffentlichen Gesundheit. Fettleibigkeit ist ein wichtiger Risikofaktor für Typ-2-Diabetes. 90% der Typ-2-Diabetiker weltweit sind übergewichtig. Insulinresistenz ist das Hauptproblem beim metabolischen Syndrom, das zu Typ-2-Diabetes führt. Eine verminderte Insulinsensitivität und eine beeinträchtigte Betazellfunktion sind die Ursache für Typ-2-Diabetes, und die Insulinresistenz ist die Verbindung zwischen Fettleibigkeit und Typ-2-DM. Die Bildung von Typ-Diabetes mit Adipositas ist nicht nur mit dem Grad der Adipositas verbunden, sondern auch die Verteilung der Fettansammlung spielt eine wichtige Rolle, da die erhöhte Fettmenge um den Bauch eng mit Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen zusammenhängt.

Die bariatrische Chirurgie hat sich bei der Behandlung von Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes als wirksam erwiesen. Fettleibigkeitschirurgie hat eine hohe Effizienz bei der Langzeitbehandlung von Typ-2-Diabetes und bietet einen nachhaltigen Gewichtsverlust.

Operationen, die Typ-2-Diabetes korrigieren, werden unter den Menschen als Zuckerchirurgie bezeichnet.

Seit 2001 wird der Mini-Magenbypass, ein Anastomose-Magenbypass, als wirksame Alternative zu RYGB bei der Behandlung von krankhafter Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes beschrieben.

Im Jahr 2011 berichtete die International Diabetes Federation, dass die während der Typ-2-Diabetes-Behandlung zu wählende Methode „einfach“ und „reversibel“ sein sollte. Diese beiden Optionen sind auch im Mini-Magenbypass verfügbar.

Der Mini-Magenbypass scheint eine vielversprechende Option für die Behandlung von Typ-2-Diabetes bei adipösen und nicht adipösen Patienten zu sein, obwohl es derzeit in der Literatur nicht viele Belege gibt.

Aufgrund des guten Gewichtsverlusts nach dem Mini-Magenbypass und der raschen Genesung von Typ-2-Diabetes wird es von Tag zu Tag zu einer immer beliebteren Methode der Stoffwechselchirurgie.

Mini Gastric Bypass ist eine Zuckeroperation, die heute beliebt ist, da sie eine Methode mit geringen Komplikationsraten ist, einfach anzuwenden ist, eine langfristige Gewichtskontrolle sehr gut ist, eine langfristige Zuckerkontrolle besser ist als eine Schlauchmagenoperation und dem RNY Bypass gleichkommt.

Bei Langzeit-kontrollen bei Patienten sieht man, dass kein großer Bedarf an externer Vitamin- und Proteinunterstützung besteht.

12 März 2021 by yonetici 0 Comments

Schlauchmagen Operation Und Diabetes.

Nach Schätzungen der International Federation of Diabetes (IDF) waren 2010 weltweit 285 Millionen erwachsene Diabetes-Patienten, und diese Zahl wird voraussichtlich bis 2030 auf 438 Millionen ansteigen. Fettleibigkeit ist auch eine globale Epidemie, und wenn sich die aktuellen Trends bis 2025 fortsetzen, wird die weltweite Prävalenz von Fettleibigkeit auf 18% steigen. Fettleibigkeit ist auch stark mit Diabetes verbunden. Patienten mit einem Body Mass Index (BMI) von mehr als 35 kg / m2 haben ein 40-fach höheres Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken als Menschen mit normalem BMI. Es ist bekannt, dass ungefähr ein Drittel der Patienten, die sich einer bariatrischen Operation unterzogen haben, an Typ-2-Diabetes leiden.

Betrachtet man die Ergebnisse der frühen Phase (die ersten 6 Monate) nach einer Magenoperation, so kann bei Typ-2-Diabetes eine Verbesserung von bis zu 80% festgestellt werden. Im Vergleich zum Magenbypass liegt diese Rate fast zu nahe beieinander. Es wurde beobachtet, dass ungefähr 50% der Patienten, die im dritten Jahr nach der Operation nachuntersucht wurden, eine gute Blutzuckerkontrolle hatten.

In der Langzeitbeobachtung von Typ-2-Diabetes-Patienten, bei denen eine Magenoperation durchgeführt wurde, wurde ein Rezidiv von mehr als 50% beobachtet.

Ältere Menschen, präoperativer Typ-2-Diabetes, schlechte präoperative Zuckerkontrolle, präoperative Anwendung von 2 oder mehr Zuckermedikamenten, präoperativer Insulinkonsum und postoperative Gewichtszunahme, es ist mit einem Rückfall von Diabetes nach einer Magenverkleinerung verbunden.

Die Kombination von hohem Gewichtsverlust und kürzerer Diabeteszeit (5 Jahre) mit 2 oder weniger Diabetesmedikamenten nach einer Magenoperation ist eine wichtige Determinante bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes.

Typ-2-Diabetiker aufgrund von Fettleibigkeit: Je früher sie nach der Diagnose von Diabetes operiert werden, desto länger werden sie Diabetes loswerden.

Im Vergleich zur medikamentösen Therapie ist die Schlauchmagen Operation bei der Behandlung von Diabetes viel erfolgreicher.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Schlauchmagen-Operation als eine gute Option bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes im Zusammenhang mit Fettleibigkeit angesehen wird.

Im Vergleich zu anderen Operationen wie dem Magenbypass gibt es keinen signifikanten Unterschied in der Langzeitbeobachtung mit den aktuellen Informationen.

Die Schlauchmagenoperation ist eine zuverlässige und unkomplizierte Methode der Stoffwechselchirurgie.

12 März 2021 by yonetici 0 Comments

Magen-Chirurgie Prozess In Der Türkei

Hallo erstmal.

Jetzt langweilen Sie sich mit Ihrem Gewicht und den damit verbundenen Krankheiten, die mit Ihrem Gewicht zusammenhängen, und obwohl Sie viele Methoden ausprobiert haben, konnten Sie diese Gewichte nicht loswerden.

Schließlich haben Sie mit der Erforschung der Adipositas-Chirurgie begonnen und sich für eine Schlauchmagen- oder Magenbypass-Operation entschieden. Sie haben sich für diese Operation in Deutschland entschieden, aber die langen und langwierigen Eingriffe, die vor Ihnen liegen, nicht überwunden.

Ihre Versicherung deckte diese Operation nicht ab. Sie haben beschlossen, diese Operation in einem anderen Land durchzuführen, haben aber viele Befürchtungen. Sie werden sich einem Arzt anvertrauen, von dem Sie nicht wissen, wie Sie in einem Land sein sollen, in dem Sie die Sprache und Kultur nicht kennen. In diesem Artikel werde ich Ihnen sagen, welche Art von Prozess auf Sie wartet, wenn Sie operiert werden möchten.

Bitte kontaktieren Sie zunächst unsere Patienten, die auf Instagram oder Facebook operiert wurden, und fragen Sie nach ihren Erfahrungen. Ihre Erfahrungen werden Sie trösten.

Nachdem Sie uns über soziale Medien oder WhatsApp kontaktiert haben, informiert Sie unser Koordinator in Deutsch und türkisch über den Vorgang.

Wenn Sie mir Fragen stellen möchten, leitet er oder sie diese an mich weiter und leitet meine Antworten an Sie weiter.

Wenn Sie sich für eine Operation entscheiden, vereinbaren Sie einen Operationstag mit meinem Koordinator. Ihr Termin wird festgelegt, nachdem Sie Ihr Flugticket erhalten und Ihr Bild an uns gesendet haben.

Wenn Ihr Operationstag kommt, werden wir Sie am Flughafen mit einem VIP-Transfer abholen und Sie ins Krankenhaus bringen, wo Ihre Operation durchgeführt wird.

Ihre detaillierten Kontrolluntersuchungen, die vor der Operation in unserem Krankenhaus durchgeführt werden müssen, werden von unserem Koordinator begleitet, dessen Muttersprache Deutsch ist.

Falls kein Hindernis für die OP entsteht, bringe ich Sie mit unserem Koordinator in den Operationssaal und führe Ihre Operation durch.

Nach Abschluss der Operation wachen Sie mit unserem Koordinator im Wachraum auf und werden in Ihr Zimmer gebracht. Nach vier Stunden Ruhe in Ihrem Zimmer stehen Sie auf und gehen alleine los. Am zweiten Tag nach der Operation beginnen Sie mit dem Trinken von Wasser und Suppe, und Ihr Widerstand wird zurückgezogen. Sie werden keine Schmerzen spüren, während der Widerstand nachlässt.

Am 3. Tag nach der Operation werden Sie per VIP-Transfer zum Flughafen zurückgebracht, nachdem alle Ihre Medikamente angepasst, Ernährungsberaterinterviews durchgeführt und Benachrichtigungen von mir vorgenommen wurden.

Nachdem sie gut zu Hause angekommen sind, stehen wir über WhatsApp in ständigem Kontakt mit Ihnen. Wir werden bei jedem Problem bei Ihnen sein. Wir werden ihre Ernährung durch unseren professionellen berater unterstützen.

Wir werden Sie bitten, im ersten Monat nach der Operation einige Blutuntersuchungen durchführen zu lassen. Sie werden sie erledigen lassen und an uns senden. Wir werden nach diesen Ergebnissen mit Ihnen sprechen.

12 März 2021 by yonetici 0 Comments

Schwierigkeiten Beim Wasserverbrauch Nach Einer Magenoperation

Der Konsum von ausreichend Flüssigkeit, insbesondere Wasser, in der frühen Phase nach einer Adipositasoperation ist wichtig, damit der Patient sicher aus dem Krankenhaus entlassen werden kann. Die Schlauchmagenoperation ist die weltweit am häufigsten verwendete chirurgische Methode. Ein unzureichender Wasserverbrauch nach einer Magenoperation führt zu vielen Problemen. Darüber hinaus ist eine ausreichende Wasseraufnahme zum Abnehmen unerlässlich.

Männer sollten mindestens 2 Liter Wasser pro Tag und Frauen mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag konsumieren.

Nach unseren Beobachtungen haben einige Patienten nach einer Schlauchmagen OP größere Schwierigkeiten beim Wasserverbrauch als andere Flüssigkeiten.

Patienten, die nach einer Magenoperation Schwierigkeiten haben, Wasser zu trinken, berichten, dass sie ihr Trinkwasser insbesondere in den ersten 2 Monaten durch eine größere Menge Saft ersetzt haben. Dies reduziert den Gewichtsverlust und kann auf lange Sicht sogar zu einer Gewichtszunahme führen.

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Beweise, die die Schwierigkeit einiger Patienten beim Wasserverbrauch im Vergleich zu anderen Flüssigkeitsverbrauchern nach einer Magenoperation erklären.

Diejenigen, die nach einer Magenoperation Schwierigkeiten haben, Wasser zu trinken, sollten Methoden angeboten werden, um den Geschmack von Wasser zu ändern, anstatt Kalorienflüssigkeiten anstelle von Wasser zu konsumieren. Oder kalorienarme Flüssigkeiten sollten bevorzugt werden.

Wir beobachten, dass die meisten Beschwerden von Patienten, die nach einer Magen OP Schwierigkeiten haben, Wasser zu konsumieren, ab dem 3. Monat nach der Operation abgeklungen sind.

12 März 2021 by yonetici 0 Comments

Verstopfungen Nach Der Schlauchmagen OP

Gewichtsverlustchirurgie wird als ein wirksames Instrument bei der Behandlung von Fettleibigkeit angesehen. Zusätzlich zum daraus resultierenden Gewichtsverlust kann diese Art der Intervention die damit verbundenen Krankheiten und Risikofaktoren wie Bluthochdruck, metabolisches Syndrom und Typ-2-Diabetes verbessern oder verringern. Mit dem Verdauungssystem verbundene Krankheiten sind bei übergewichtigen Menschen häufiger. Probleme im Zusammenhang mit dem Verdauungssystem, die möglicherweise vor der Operation nicht gesehen werden, können auftreten.

Verstopfung ist eine häufige Beschwerde nach einer Magenoperation. Ungefähr die Hälfte der operierten Patienten leidet an kurz- oder langfristiger Verstopfung. Nach einer Magenoperation ist eine deutliche Abnahme des Stuhlgangs zu verzeichnen.Aufgrund einer Abnahme des Stuhlgangs kommt es zu einer Verlängerung der Stuhlübergangszeit. In diesem Fall tritt die Häufigkeit der Defäkation auf, dies führt zu Verstopfung.

Da nach einer Schlauchmagen OP weniger Nahrung aufgenommen wird, kann nicht genügend Ballaststoffe entnommen werden und es kommt zu einer Verringerung der Menge und Häufigkeit der Defäkation. Verstopfung tritt in dieser Zeit häufiger auf, insbesondere da die ersten fünfzehn Tage nach der Operation mit flüssigen Nahrungsmitteln gefüttert werden und Ballaststoffnahrungsmittel nicht verzehrt werden.

Wenn die Lebensmittelvielfalt zunimmt und ballaststoffreiche Lebensmittel konsumiert werden, tritt Stuhl auf und es kommt zu einer normalen Stuhlentleerung.

Bei der Behandlung von Verstopfung müssen wir zuerst unseren Lebensstil ändern.

1) Wir sollten mindestens 2 Liter Wasser pro Tag konsumieren.

2) Wir sollten uns jeden Tag regelmäßig körperlich betätigen. Regelmäßiges flottes Gehen ist am idealsten.

3) Wir sollten 2-3 Aprikosen oder getrocknete Feigen pro Tag konsumieren.

4) Die Lebensmittel, die wir konsumieren, sollten ballaststoffreiche Lebensmittel sein, keine Kohlenhydrate.

Wenn sich unsere Beschwerden mit diesen nicht-medikamentösen Vorschriften nicht bessern, kann eine medikamentöse Therapie angewendet werden.

Es gibt Medikamente, die den Stuhlgang ( Mastdarm) steigern oder Flüssigkeiten in den Mastdarm ziehen und den Stuhl weich machen. Diese Medikamente sollten aber nicht lange angewendet werden.

12 März 2021 by yonetici 0 Comments

Für Wen Ist Ein Schlauchmagen Oder Mini Magenbypass Das Richtige?

Übergewicht ist ein weltweites zunehmendes Gesundheitsproblem. Die meist verwendete Behandlungsmethode ist die bariatrische Chirurgie. Die laporoskopische Schlauchmagen Operation(Magenverkleinerung) ist das weltweit am meisten verbreitete bariatische Verfahren. Der Schlauchmagen ist im Wesentlichen eine restriktive Operation, die die Kontinutität des normalen Verdauungssystems ohne Anastomose aufrechterhält. Bei der Schlauchmagen Operation werden ungefähr 2/3 des Magens entfernt.

Der Mini-Magenbypass ist ein alternatives, sicheres, einfach anwendbares und wirksames bariatrisches Verfahren. Der Mini-Magenbypass wirkt sowohl restriktiv als auch resorptionsmindernd. Seine Popularität nimmt von Tag zu Tag auf der ganzen Welt zu. Es wird ein kleiner Magenbeutel geformt und der Dünndarm wird an den Magen angesetzt, um einen neuen Weg für die Verdauung zu erstellen.

Schlaucmagen und Mini Magen-Bypass-Chirurgie haben ihre Vor- und Nachteile. Beide Operationen werden durch eine geschlossenen Methode ausgeführt. Die durchschnittliche Operationszeit sind bei beiden Methoden gleich. Die Hospitalisierungszeiten sind nach Magenverkleinerung und Mini-Magen-Bypass-Operationen auch gleich. Auftreten eines Reflux nach einer Schlauchmagen Operation ist wahrscheinlicher als bei einer Mini-Magen-Bypass-Operation. Es ist wahrscheinlicher, dass postoperative Leckagen bei Schlauchmagen Operationen auftreten.

Nach einer Adipositaschirurgie kann es danach wieder zu einer Gewichtszunahme kommen, und eine Revision erforderlich machen. Die Notwendigkeit einer Revision durch eine Rückkehr der Gewichtszunahme ist bei Schlauchmagen Operationen geringfügig höher als bei einer Mini-Magenbypass-Operation.

Es gibt viele Krankheiten die  aufgrund von Fettleibigkeit entstehen. Zum Beispiel Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Schlafapnoe und Hyperlipidämie sind die häufigsten dieser Erkrankungen. Durch die Behandlung mit einer Adipositasoperation, sollte diese Begleiterkrankungen beseitigt werden. In Studien verschwinden Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und Hyperlipidämie nach der Magen-Bypass-Operation mit höheren Raten als bei der Schlauchmagen Operation. Allerdings gibt es gab keinen signifikanten Unterschied bei der Schlafapnoe.

Im Vergleich zu Operationen mit Schlauchmagen und Mini-Magen-Bypass ist die Wahrscheinlichkeit eines höheren Gewichtsverlusts nach Mini-Magen-Bypass geringfügig höher.

Welchen Patienten empfehlen wir welche Art von Operation? Wer sollte sich einen Schlauchmagen machen und für wen ist ein mini Magenbypass logischer?

  1. Eine Mini-Magen-Bypass-Operation kann bei übergewichtigen Menschen, die seit längerer Zeit unter dem Typ-2-Diabetes leiden und Insulin verwenden, geeigneter sein.
  2. Eine Mini-Magenbypass-Operation kann geeigneter sein, da eine Schlauchmagen Operation bei adipösen Personen mit schweren Reflux-Beschwerden die Reflux-Beschwerden verstärkt.
  3. Übergewichtige Personen (50 <vki) bevorzugen möglicherweise auch die Mini-Magen-Bypass-Operation, da sie die Resorption verringert.
  4. Mini Magenbypass kann bei übergewichtigen Menschen mit hohem Zuckerkonsum bevorzugt werden.
  5. Die Schlauchmagen Operation ist eine wirksame bariatrische Methode, die außer in den oben genannten Fällen bevorzugt werden sollte, da sie die menschliche Anatomie nicht stört.

Sie können uns gerne kontaktieren falls Sie mehr Informationen zu Magen Bypass oder zur Schlauchmagen Revision wünschen.

Senden
Need Help?
Gözde
Hallo. 👋
Wie kann ich behilflich sein?