Übergewicht ist ein weltweites zunehmendes Gesundheitsproblem. Die meist verwendete Behandlungsmethode ist die bariatrische Chirurgie. Die laporoskopische Schlauchmagen Operation(Magenverkleinerung) ist das weltweit am meisten verbreitete bariatische Verfahren. Der Schlauchmagen ist im Wesentlichen eine restriktive Operation, die die Kontinutität des normalen Verdauungssystems ohne Anastomose aufrechterhält. Bei der Schlauchmagen Operation werden ungefähr 2/3 des Magens entfernt.

Volkan Arayıcı - Tüp Mide Ameliyatı

Der Mini-Magenbypass ist ein alternatives, sicheres, einfach anwendbares und wirksames bariatrisches Verfahren. Der Mini-Magenbypass wirkt sowohl restriktiv als auch resorptionsmindernd. Seine Popularität nimmt von Tag zu Tag auf der ganzen Welt zu. Es wird ein kleiner Magenbeutel geformt und der Dünndarm wird an den Magen angesetzt, um einen neuen Weg für die Verdauung zu erstellen.

Schlaucmagen und Mini Magen-Bypass-Chirurgie haben ihre Vor- und Nachteile. Beide Operationen werden durch eine geschlossenen Methode ausgeführt. Die durchschnittliche Operationszeit sind bei beiden Methoden gleich. Die Hospitalisierungszeiten sind nach Magenverkleinerung und Mini-Magen-Bypass-Operationen auch gleich. Auftreten eines Reflux nach einer Schlauchmagen Operation ist wahrscheinlicher als bei einer Mini-Magen-Bypass-Operation. Es ist wahrscheinlicher, dass postoperative Leckagen bei Schlauchmagen Operationen auftreten.

Volkan Arayıcı - Mini Gastrik Bypass Ameliyatı

Nach einer Adipositaschirurgie kann es danach wieder zu einer Gewichtszunahme kommen, und eine Revision erforderlich machen. Die Notwendigkeit einer Revision durch eine Rückkehr der Gewichtszunahme ist bei Schlauchmagen Operationen geringfügig höher als bei einer Mini-Magenbypass-Operation.

Es gibt viele Krankheiten die  aufgrund von Fettleibigkeit entstehen. Zum Beispiel Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Schlafapnoe und Hyperlipidämie sind die häufigsten dieser Erkrankungen. Durch die Behandlung mit einer Adipositasoperation, sollte diese Begleiterkrankungen beseitigt werden. In Studien verschwinden Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und Hyperlipidämie nach der Magen-Bypass-Operation mit höheren Raten als bei der Schlauchmagen Operation. Allerdings gibt es gab keinen signifikanten Unterschied bei der Schlafapnoe.

Im Vergleich zu Operationen mit Schlauchmagen und Mini-Magen-Bypass ist die Wahrscheinlichkeit eines höheren Gewichtsverlusts nach Mini-Magen-Bypass geringfügig höher.

Welchen Patienten empfehlen wir welche Art von Operation? Wer sollte sich einen Schlauchmagen machen und für wen ist ein mini Magenbypass logischer?

  1. Eine Mini-Magen-Bypass-Operation kann bei übergewichtigen Menschen, die seit längerer Zeit unter dem Typ-2-Diabetes leiden und Insulin verwenden, geeigneter sein.
  2. Eine Mini-Magenbypass-Operation kann geeigneter sein, da eine Schlauchmagen Operation bei adipösen Personen mit schweren Reflux-Beschwerden die Reflux-Beschwerden verstärkt.
  3. Übergewichtige Personen (50 <vki) bevorzugen möglicherweise auch die Mini-Magen-Bypass-Operation, da sie die Resorption verringert.
  4. Mini Magenbypass kann bei übergewichtigen Menschen mit hohem Zuckerkonsum bevorzugt werden.
  5. Die Schlauchmagen Operation ist eine wirksame bariatrische Methode, die außer in den oben genannten Fällen bevorzugt werden sollte, da sie die menschliche Anatomie nicht stört.

Sie können uns gerne kontaktieren falls Sie mehr Informationen zu Magen Bypass oder zur Schlauchmagen Revision wünschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

buharlı far temizleme, smx far temizleme kiti